Neuanfang?

Ich gebe zu, dieses Tagebuch vernachlässigt zu haben. Ich beschäftige mich mehr mit dem weniger aktuellen, dafür grundsätzlicheren, „Projekt Landbiene“, einem Forum, in dem ich für die Wiedereinführung der Landbienenhaltung kämpfe und mich außerdem bemühe, eine varroaresistente Biene zu „züchten“.

In diesem Forum gibt es die Sparte „Meine Betriebsweise“. Hier versuche ich alles Wissen, das ich über Bienen und bienengemäßes Imkern erfahre, einzubringen.

Meine täglichen aktuellen Arbeiten „am Volk“ sind allerdings nirgendwo zu finden. Ich hoffe, ich finde die Kraft, diese Arbeiten in diesem Tagebuch einigermaßen regelmäßig zu dokumentieren.

Ich pflege derzeit 24 Völker incl. diesjähriger Ableger. Von 17 Völken erntete ich Anfang bis Ende Mai ca 350 kg Honig. Schon während der Ernte kam aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit – es hatte den halben April und ganzen Mai hindurch nicht geregnet – zu einer Trachtpause, die im Prinzip bis heute anbhält. Die Honigvorräte, die ich den Bienen gelassen hatte, schmelzen dahin. Einem Volk musste ich sogar (vor ca. 2 Wochen) Honigwaben aus einem anderen Volk geben, damit es nicht verhungert.
Heute finden die Bienen etwas Brombeerblütennektar und -pollen (orangefarben). Aus unbekannten Gründen meiden sie die reichlich vorhandene Wiesenscabiose, Flockenblume, Kornblume und Klatschmohn. Dort sind fast ausschließlich tausende Hummeln zu sehen.

Gestern zeichnete ich die Jungkönigin aus Volk 24 (weiß). Volk 23, von dem ich ebenfalls die Kö zeichnen wollte, war offenbar weisellos. Ich hatte vor Wochen (Anfang Mai) von diesem Volk einen Ableger samt Kö gemacht. Dann schwärmten die geschlüpften Jungköniginnen. Eine Kö konnte ich für mich „retten“, indem ich ein weiteres Jungvolk bildete. Die Jungkönigin des Muttervolkes kam wohl vom Hochzeitsflug nicht zurück. Ich hängte eine Wabe mit Weiselzellen aus Volk 5 ein. Ich fand später auch die junge Weisel, die hier entstand, aber gestern fand ich nichts mehr: keine Brut! Ich hänge vom Volk 8 eine Testwabe (mit Stiften) ein.

Letztes Jahr hatte ich mit V3 dieses Problem, mehrere Anläufe zu benötigen, bis das Volk endlich wieder weiselrichtig war; diesmal ist V23 (ehem. V8) mein Problemkind.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s