Füttern

Heute fütterte ich wieder einen Teil meiner 14 Bienenvölker. Dazu wende ich zwei Methoden an:

Einmal benutze ich leere oben aufgeschnittene 1-L-Milchtüten (Tetra-Packs), die ich in eine leere Zarge stelle, welche über Abdeckfolie auf die oberste Zarge aufgesetzt wird. Die Abdeckfolie darf nicht dicht schließen, sondern muss einen breiten Schlitz offenlassen, damit die Bienen an die Tüten herankommen. In die Tüten wird Flüssigfutter (zB ApiInvert) gefüllt. Damit die Bienen nicht darin ertrinken, werden Korken oder Holzstückchen als Schwimmer auf die Oberfläche des Zuckerwassers gelegt. Ich fetige mir diese Holzstckchen an, indem ich einen Besenstiel oder Ähnliches in Scheiben säge und etwas poliere.

Die 2. Methode wende ich bei Beuten an, die im Deckel eine (ca 5 cm durchmessende) Futteröffnung aufweisen. Ich entferne das Brett, das diese Öffnung bisher verschlossen hielt und stülpe ein Gurkenglas, in dessen Deckel ich mit einem Nagel Löcher schlug, über dieses Loch. Im Gurkenglas befindet sich das Flüssigfutter.

Die erste Methode empfiehlt sich, wenn man genügend viele leere Zargen hat; mit der zweiten lässt sich arbeiten, ohne die Beute öffnen zu müssen. Dazu muss man allerdings ausreichend große Löcher in die Beutendeckel bohren. Die Löcher müssen 1 – 2 cm kleiner sein, als der Durchmesser der verwendeten Gurkengläserdeckel.

Varroakontrolle: V1 wies 2 Milben (in 3 Tagen) auf. Die anderen Völker hatten keine Milben.

Bisher verfüttert (Angaben in Liter):

V1 0,7 + 0,7 = 1,4
V2 1 + 1 = 2
V3 2 + 1 = 3
V4 0,7 + 0,7 = 1,4
V5 nichts
V6 0,7 + 0,8 = 1,5
V7 nichts
V8 2 + 1 = 3
V9 1 + 1 = 2
V10 3 + 1 = 4
V11 1 + 1 = 2
V12 1 + 1 = 2
V13 0,8 + 0,8 = 1,6
V14 1 + 1 = 2

2. Fütterung am 22.7.

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s