Kaum Honig

Eigentlich hatte ich eine ordentliche Sommertrachternte erwartet; schließlich gibt es hier viele Linde, Klee – und 2 Felder mit Senf und Phazelia, extra für die Bienen angelegt. Im Neubaugebiet wächst außerdem viel Steinklee, der voller Bienen sitzt.

Die gestrige Kontrolle ergab jedoch, dass die HR von V1 und V3 vollkommen leer war. Auch die BR-Vergrößerung von V8 konnte ich wieder rückgängig machen. Honig haben nur V7 und vllt V5, das ich gestern nicht nachschaute.

Es wird Zeit, dass das bestellte ApiInvert eintrifft, denn die Ableger haben kaum noch Vorräte und müssen dringend gefüttert werden. Ich wagte es nicht, V1 den 2. BR mit Brut auf schlechten (Drohnen- u. Arbeiterinnenzellengemisch) Waben wegzunehmen, da dort die letzten Futtervorräte dieses Volkes waren. Sobald das ApiInvert kommt, entnehme ich auch V1 diese Brutwaben zwecks Varroabekämpfung.

Ich zerbreche mir immer noch den Kopf, wie ich künftig die Ableger ohne Thymolbekandlung Varroafrei bekomme, aber soeben beim Schreiben fällt mir ein, dass auch das kein Problem sein wird, wenn ich die Ableger nicht über Brutwaben mit Brut aller Entwicklungsstadien mache, sondern über Brutwaben mit Stiften und jungen Larven und abgefegten Bienen – ganz ohne (!) verdeckelte Brut.

Ich habe meinen Artikel "Betriebsweise" in meinem Forum "Projekt Landbiene" ( http://landbiene.iphpbb3.com/forum/94856264nx35755/betriebsweise-f7/meine-betriebsweise-t8.html#p19 ) entsprechend geändert.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s