Ableger gekauft

Gestern kaufte ich mir von einem Imker aus Buhlenberg einen Dreiwabenableger mit Weiselzelle. Er ist nun mein neues Volk Nr. 2. Ich hängte eine Wabe mit Pollen und Honig und ansitzenden Bienen aus V3 hinein. V3 ist nun doch so stark geschröpft worden, dass die Honigerträge reduziert sein werden.

Der Höhepunkt der Rapsblüte ist nun erreicht. Die Völker sind geradezu explodiert. Sie sammeln wie im Rausch. Die Felder summen wie ich es noch nie gesehen habe; ich entdeckte etwa eine Biene pro Quadratmeter Rapsfeld auf sämtlichen Feldern der Umgebung.

Alle Ableger sitzen in 6-Waben-Ablegerkästen. dort bleiben sie, bis die neuen Königinnen in eilage gekommen und erste verdeckelte Brutwaben vorhanden sind. Dann bedürfen die erstarkten Völker nicht mehr der Wärmeisolation der Stypoporkästen und können in Holzbeuten umlogiert werden. Ich muss nachher mal im Lager nachschauen, wieviele Holzbeuten ich eigentlich noch habe.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s