Rallyestreifen

Der August ist wohl der Monat, in dem die Flugbienen graugelbe Rallyestreifen auf dem Rücken tragen. Diese Streifen entstehen beim Besuch von Löwenmäulchen und Drüsigem- oder Indischem Springkraut, jedemfalls nach meinen Beobachtungen. Vielleicht kann ein erfahrenerer Imker mir hierzu einen Hinweis geben.

Vor ein paar Tagen – es war schönes Wetter – hatte ich die Beuten der Ablegervölker geöffnet, um nachzuschauen, wieviele Waben sie besetzen und über wieviele Futterwaben sie verfügen. Schließlich hatte es bei einigen Ablegern (V9 und 10) Räuberei gegeben. Das war ein Fehler! Kaum waren die Beuten geöffnet und die ersten Waben gezogen, ging die Räuberei von vorne los, und ich hatte größte Mühe, ihr wieder Herr zu werden. Tagelang musste ich die Fluglöcher der beiden betroffenen Völker auf Bienenbreite einengen.

Lehre für die Zukunft: Nach der Einfütterung Neugier zügeln und keine Waben mehr ziehen!

Volk 9 besetzt nur 6 Waben. Die anderen füllen knapp eine Zarge /8-11 Waben). Es war nur wenig Brut vorhanden. Vereinigung schwächerer Völker lehne ich ab. Die Völker haben ja noch etwas Zeit, auf Überwinterungsstärke zu kommen.  Jetzt kommt das große Bangen, wie sie den Winter überstehen.

  

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s